Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Lesen Sie die letzten Artikel:
Ein Abschied in Bildern

Mit dem Abschluss-Gottesdienst ist am 16. Mai ist der Ökumenische Kirchentag in München zu Ende gegangen. Die Redaktion von Kirchentags.de war dabei und verabschiedet sich mit Bildern vom Gottesdienst auf der Theresienwiese. Fotos: Barbara Schmickler und Sebastian Quillmann

Abschlussgottesdienst des 2. Ökumenischen Kirchentages

Der Kirchentag ist am Sonntag mit einem Abschlussgottesdienst zu Ende gegangen. Trotz der Kälte kamen etwa 100.000 Besucher auf die Theresienwiese. 3000 Bläser sowie mehrer Chöre begleiteten feierlich den Gottesdienst der Konfessionen. Neben katholischen und evangelischen Geistlichen gab auch ein orthodoxer Priester einen geistlichen Impuls. Von Kora Blanken und Rebekka Eyrich

Die Speisung der 10.000

Am Freitagabend versammelten sich über 10.000 Christen auf dem Odeonsplatz, um zusammen eine orthodoxe Vesper zu feiern. An tausend Tischen teilten Orthodoxe, Katholiken und Protestanten Brot, Wasser, Öl und Äpfel. Von Rebekka Eyrich und Franziska Broich, Produktion: Simon Kremer

Der Weg ist das Ziel – Wie barrierefrei ist der ÖKT?

Die Organisatoren des 2. Ökumenischen Kirchentags haben besonderen Wert auf Barrierefreiheit gelegt, damit jeder an dem Event teilhaben kann. Wir wollten wissen, wie barrierefrei der ÖKT wirklich ist, und haben die Rollstuhlfahrerin Jana Peters einen Tag lang auf dem Kirchentag in München begleitet. Von Franziska Broich und Rebekka Eyrich

“Gott haut Dich nicht in die Pfanne”

Christian Herz ist Katholik von Kindesbeinen an. Als Ministrant war er in der Kirche aktiv. Nach dem Abitur studierte er katholische Theologie in Augsburg. Er fühlte sich zum Priester berufen. Er identifiziert sich mit seiner Kirche, immer noch. Doch Priester werden konnte er nicht. Denn er hat sich entschieden, offen und selbstbewusst als schwuler Christ [...]

Popgesang aus dem LKW

Nahe dem Sendlinger Tor steht ein kleiner weißer LKW. Auf seiner Ladefläche geben fünf Mädchen den diesjährigen Kirchentagsschal aus. Wer bei ihnen kauft, erhält als Dankeschön nicht nur ein nettes Wort…sobald das Kleingeld in der Spendendose ist, stimmen die Mädels ein Lied an – Performance inklusive.

Pause gefällig?

In der Münchner Innenstadt gibt es ein ruhiges Plätzchen abseits des Kirchentag-Trubels. Machen Sie doch mal Pause… Von Kora Blanken

Auf die Plätze, fertig, los!

Der Zweite Ökumenische Kirchentag hat begonnen. Auf drei großen Plätzen in der Münchner Innenstadt haben sich Christen versammelt, um das Großereignis mit Gottesdiensten zu eröffnen. 80 000 Menschen strömten auf die Theresienwiese, den Odeonsplatz und den Marienplatz. An allen drei Orten waren wir live dabei und haben Stimmungen eingefangen. Von Kora Blanken, Rebekka Eyrich und Jan [...]

Kollekte gegen Frauenhandel

Tausende Gläubige werden auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag während der Kollekte Geld spenden. Doch wofür eigentlich? Ein Besuch in der Jadwiga Fachberatungsstelle in München, die die Kollekte der zentralen Ökumenischen Feier am Donnerstag erhält. Von Franziska Broich