Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Lesen Sie die letzten Artikel:
Die Ruhe vor dem (An)sturm

Von Donnerstag bis Sonntag feiern rund 150.000 Christen gemeinsam den 2. Ökumenischen Kirchentag in München. Barbara Schmickler und Rebekka Merholz haben Impressionen auf dem Messegelände VOR der Eröffnung gesammelt.

Die Highlights des ÖKT

Homosexuelle in der Kirche, Margot Käßmann zurück auf der Bühne und ein Chor, der in Gebärdensprache singt. Die Bildergalerie zeigt, worüber wir in den nächsten Tagen berichten. Von Rebekka Eyrich und Anne Hähnig

Das Ökumene-ABC

Realpräsenz, Patriarch, Volx-Bibel – bei der Vielfalt der christlichen Konfessionen verliert man leicht den Überblick. Unser Ökumene-ABC klärt die wichtigsten Begriffe. Von Daniel Blatt, Jan Thomas Otte und Barbara Schmickler, Foto: gumtau

Im Mittelpunkt: Christ sein.

Seit zwei Jahren bereiten sie den 2. Ökumenischen Kirchentag vor: er für die katholische, sie für die evangelische Laienorganisation. Er, Thomas Großmann, ist Leiter der Abteilung Katholikentage und Großveranstaltungen und arbeitet beim Zentralkomitee der Deutschen Katholiken. Sie, Silke Lechner, ist Studienleiterin beim Deutschen Evangelischen Kirchentag und für den ökumenischen Kirchentag sozusagen die evangelische Programmdirektorin. Zwei [...]

Schachtel auf, Hintern drauf

Auf 50.000 Papphockern werden die Gäste des Ökumenischen Kirchentags in den Hallen der Münchner Messe und im Jugendzentrum auf dem Olympiagelände sitzen. 500 Helfer haben die Hocker in den Tagen vor dem ÖKT aufgebaut. Rebekka Merholz und Sebastian Quillmann von der Kirchentags-Redaktion haben mit Helferin Jule Lummer über das kultige Faltmöbel gesprochen, selbst beim Aufbau [...]

Kollekte gegen Frauenhandel

Tausende Gläubige werden auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag während der Kollekte Geld spenden. Doch wofür eigentlich? Ein Besuch in der Jadwiga Fachberatungsstelle in München, die die Kollekte der zentralen Ökumenischen Feier am Donnerstag erhält. Von Franziska Broich

Schrauben, schlagen, schieben im Akkord

Auf der Theresienwiese laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier. Von Sorana Jacob

Ein mal ein Meter – so groß ist der neue Bodenbelag, der auf die Theresienwiese knallt. Vier Schrauben des weißen Kunststoffblocks bohren sich langsam durch die Steinschichten des Kiesbodens. Von Gras ist weit und breit nichts zu sehen, die „Wiese“ dient der Stadt [...]