Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Lesen Sie die letzten Artikel:
Bergstiefel, Gebiss und Schnuller -was das Fundbüro zu bieten hat

Im Fundbüro des 2. Ökumenischen Kirchentages ist viel los. Gegen Ende der Veranstaltung haben sich mehr als 500 Fundstücke angesammelt. Entsprechend häufig kommen teils verzweifelte Menschen und beschreiben den Helfern ganz genau, wie der vermisste Gegenstand aussieht. Birgit Piller, Leiterin des Fundbüros, hat so schon viele emotionale Momente erlebt. Sie erzählt von Freudentränen einer Frau, die [...]

Die Helfers-Helfer

Fast alle 6000 Helfer des Ökumenischen Kirchentags schlafen in Klassenräumen. Dort liegen sie zu zwölft nebeneinander. Damit sich niemand anderes in die Schlaf-Schulen schmuggelt, gibt es Einlasshelfer. Wir haben sie begleitet – und geweckt. Mehr im Video. Von Anne Hähnig und Philipp Sümmermann

Pause gefällig?

In der Münchner Innenstadt gibt es ein ruhiges Plätzchen abseits des Kirchentag-Trubels. Machen Sie doch mal Pause… Von Kora Blanken

Helfer stimmen sich auf den Kirchentag ein

Rund 6000 Helfer sorgen in den kommenden Tagen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen. Bei einem zünftigen Weißwurstfrühstück haben sie sich auf die Arbeit vorbereitet. Anschließend gab es eine bunte Eröffnungsveranstaltung, exklusiv für die Helfer. Unsere Reporter Rebekka Merholz und Barbara Schmickler waren dabei.

Schachtel auf, Hintern drauf

Auf 50.000 Papphockern werden die Gäste des Ökumenischen Kirchentags in den Hallen der Münchner Messe und im Jugendzentrum auf dem Olympiagelände sitzen. 500 Helfer haben die Hocker in den Tagen vor dem ÖKT aufgebaut. Rebekka Merholz und Sebastian Quillmann von der Kirchentags-Redaktion haben mit Helferin Jule Lummer über das kultige Faltmöbel gesprochen, selbst beim Aufbau [...]

Kollekte gegen Frauenhandel

Tausende Gläubige werden auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag während der Kollekte Geld spenden. Doch wofür eigentlich? Ein Besuch in der Jadwiga Fachberatungsstelle in München, die die Kollekte der zentralen Ökumenischen Feier am Donnerstag erhält. Von Franziska Broich

Schrauben, schlagen, schieben im Akkord

Auf der Theresienwiese laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier. Von Sorana Jacob

Ein mal ein Meter – so groß ist der neue Bodenbelag, der auf die Theresienwiese knallt. Vier Schrauben des weißen Kunststoffblocks bohren sich langsam durch die Steinschichten des Kiesbodens. Von Gras ist weit und breit nichts zu sehen, die „Wiese“ dient der Stadt [...]